Menu

Sonnenschutzlösung

Die Squid-Bekleidung wehrt einen großen Teil der Sonnenwärme und dient als ideale Sonnenschutzlösung. Intensive Sonnenbestrahlung und extreme Luftfeuchtigkeit können dem Material nichts anhaben. Weil es sich, im Gegensatz zu einer Kunststofffolie, um ein atmungsaktives Material handelt, ist Squid auch für HR++(+)-Glas oder Verbundglas geeignet.

 

Feuchtigkeits- und hitzebeständig

Dass unser Produkt gründlich getestet wird, ist uns wichtig. Im Labor haben wir Squid einer intensiven Sonnenbestrahlung ausgesetzt. Squid wurde unter Laborbedingungen ebenfalls einer Luftfeuchtigkeit von 99 % ausgesetzt. Bei beiden Labortests erzielt Squid hervorragende Ergebnisse: Die Klebekraft des Leims blieb unverändert.

 

Ein Drittel weniger Sonnenwärme

Durch die Squid-Bekleidung wird Sonnenwärme zweifach gewehrt. Zum ersten entsteht bei Squid keine Luftschicht zwischen dem Sonnenschutzmaterial und der Fensterscheibe. Zweitens widerspiegelt das Textilgewebe einen Teil des Sonnenlichts. Dank Squid bleibt die Wärme also draußen. Abhängig vom Farbton reflektiert die Squid-Bekleidung 25 % bis 36 % der Sonnenenergie. Die Erfahrung lehrt auch, dass die gefühlte Temperatur um mindestens 3° C sinkt.

 

Multifunktionelll

Squid ist für alle geraden Fenster geeignet sowie für Schiebefenster. Auch nach Süden ausgerichtete Fenster können mit Squid ausgestattet werden. Nach vorherigem Testen können Sie Squid auf Schwenkfenstern oder schrägen Glasscheiben anbringen. Allerdings können wir für die Haftung keine Garantie übernehmen. Im Gegensatz zu Kunststofffolien darf Squid ebenfalls auf HR++(+)-Glas oder Verbundglas angebracht werden. Weder die Haftbeschichtung noch das Gewebe nehmen durch eine intensive UV-Einstrahlung Schaden. Weitere Informationen lesen Sie in der Rubrik FAQ.

Ja, ich bin interessiert!